Was wir tun

Bildungshilfe

 

Das „Child at Risk Programm“ bietet die Möglichkeit, die Ausbildung eines Kindes, das auf die Hilfe eines der 84 Tikondane-Voluntäre angewiesen ist, durch Spendenbeiträge zu unterstützen. Unser Community Center bietet außerdem Hilfe für Kinder von Tikondanemitgliedern an, die staatliche Schulen besuchen. Denn diese kosten zumindest Geld für Uniform, Schuhe etc. Wir probieren unseren Kindern den Schulbesuch bis zu neunten oder bei den begabten sogar bis zur zwölften Klasse zu ermöglichen. 87 Familien sind mit der Gemeinschaft in Tikondane verbunden,von denen sich jede um drei bis neuen eigene Kinder, mindestens ein Waisenkind und ein Großelternteil kümmert.

Das Ziel von Tikondane ist es, Sponsoren zu finden, die die Familien von Tikondanes Mitarbeitern unterstützen. Das Geld wird nicht an einzelne Familien gegeben, sondern in der Gemeinschaft geteilt wie es die zambianische Tradition vorsieht. Dennoch ist Kontakt mit den geförderten Familie möglich und der Sponsor wird mindestens einmal im Jahr Neuigkeiten erhalten. Die monatliche Zuwendung beträgt für ein Kind, welches:

  • die Tiko Gemeinschaftsschule besucht (TCC): 4 €
  • die Staatliche Grundschule besucht (GPS): 10 €
  • die Staatliche weiterführende Schule besucht (GHS): 25 €

 

An dieser Stelle wird in Zukunft auf eine Liste hingewiesen, die die Profile aller hilfsbedürftigen Kinder in Tiko enthält. Die Zahlungen erfolgen hierbei wie bei der allgemeinen Unterstützung, nur müssen Sie eine Anfrage mit dem Namen des Kindes per Email senden und diesen unbedingt bei der Überweisungsemail mit angeben. Wenn Sie sich für die Bildung der Kinder in Tiko allgemein einsetzen möchten, senden Sie die Zuwendungen bitte an eines der aufgeführten Konten (auf der Seite ‚Unterstütze Tiko) und parallel eine Email an tikocc@zamtel.zm mit folgendem Inhalt: Adressen für Spenden siehe: Spendenseite